Themenspezial:
Spezial Tesla
Grundpreis 55.400 Euro:
Der E-Auto-Hersteller Tesla hat die ersten Exemplare seines Model 3 auf dem deutschen Markt ausgeliefert. Auch ein umstrittenes Extra steht zur Verfügung. ... mehr

Elektroautobauer Tesla:
Tesla bleibt umstritten: Während der zweitgrößte Aktionär seinen Anteil halbiert, stockt ein anderer Investor seine Beteiligung auf. ... mehr

Neues Tochterunternehmen:
Tesla übernimmt den Kondensator-Spezialisten Maxwell Technologies. Bezahlt hat der Elektro-Autobauer mit eigenen Aktien. ... mehr

Nach Kundenprotesten:
Vor wenigen Tagen hatte Tesla die Preise für das Laden an seinen Superchargern drastisch erhöht. Nach Protesten von Kunden rudert Tesla nun wieder zurück - zumindest teilweise. ... mehr

Behörde erteilt finale Zulassung:
Tesla hat die Zulassung für einen Verkauf seines Hoffnungsträgers Model 3 in Europa erhalten. Erste Modelle sollen im Februar ausgeliefert werden und kosten in Deutschland mindestens 58.400 Euro. ... mehr

KOMMENTAR zu Einschnitten bei Tesla:
Kaum hat Tesla das erste profitable Quartal hinter sich, da sorgt Unternehmenschef Elon Musk schon wieder für negative Schlagzeilen. Die angekündigten Entlassungen zeigen, wie wackelig das Geschäftsmodell des Elektropioniers ist. ... mehr

Elon Musk streicht sieben Prozent der Stellen:
Elon Musk hat sich in einem Blog-Eintrag an die Tesla-Mitarbeiter gewendet. Er erklärt ihnen darin, dass sieben Prozent der Stellen gekürzt werden müssen. Hier der Beitrag zum Nachlesen in der Übersetzung. ... mehr

Zu hohe Kosten:
Der Elektroautobauer Tesla stellt sein Prämienprogramm für die Weiterempfehlung ein. Wer noch profitieren will, muss sich beeilen. ... mehr

Weil Basisversion gestrichen wurde:
Das Tesla Model S gehört nicht mehr zu den Elektroautos, deren Kauf in Deutschland mit 4000 Euro gefördert wird. Der Grund: Tesla hat die Basisversion des Model S am Montag aus dem Programm genommen. ... mehr

Keine 75-kwh-Batterien mehr:
Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, dass das Unternehmen die schwächsten Varianten von Model S und Model X nicht mehr anbieten wird. ... mehr

Nach Brand eines Model S:
Die Eltern eines in einem Tesla Model S tödlich verunglückten Autofahrers haben den Elektroautobauer verklagt. Sie werfen Tesla unter anderem vor, das Auto sei "defekt und unzumutbar gefährlich" gewesen. ... mehr

Kommentar:
Dieses Jahr wird Teslas Jahr. Dafür gibt es gute Gründe. Unklar aber, wie lange der Erfolg hält. ... mehr

Tesla-Werk in China:
Der Bau der ersten Tesla-Fabrik in China hat begonnen. Damit will Tesla den Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China entgehen. ... mehr

BMW-Betriebsratschef Schoch fordert Batteriezellen-Produktion:
In einem Interview plädiert BMW-Betriebsratschef Schoch für eine eigene Batteriezellen-Produktion. Tesla und Elon Musk seien ein Vorbild. ... mehr

Absichtliches Zuparken von Tesla-Superchargern:
Retourkutsche nach dem "ICEing": Ein Model-X-Fahrer schleppt einen schweren Pick-up-Truck ab, der einen Tesla-Supercharger zugeparkt hat. Bisher handelt es sich nur um einen Test, der im Youtube-Video festgehalten wurde. ... mehr

Tesla:
Tesla hat den Verkauf des Model 3 in Deutschland offiziell gestartet. Kunden können ihr Wunschfahrzeug online konfigurieren – allerdings sind die Auswahlmöglichkeiten begrenzt. ... mehr

Trotz Verdopplung der Verkäufe:
Tesla hat im Jahr 2018 mehr als 245.000 Neuwagen ausgeliefert, im Schlussquartal 2018 waren es rund 90.700 Fahrzeuge - Analysten hatten jedoch mir mehr gerechnet, vor allem mit mehr Model 3. ... mehr

Absichtliches Zuparken von Superchargern:
In den USA finden immer mehr Tesla-Hasser und E-Mobilitäts-Gegner Gefallen daran, ihre Pick-up-Trucks absichtlich vor Tesla-Superchargern abzustellen und diese zu blockieren. ... mehr

Halbierter Steuervorteil:
Tesla hat Ende des Jahres rund 3000 bereits gebaute Model 3 nicht ausgeliefert. Deren Käufer bekommen damit nicht mehr die volle Steuererleichterung für E-Autos in den USA. ... mehr

Larry Ellison und Kathleen Wilson-Thompson:
Tesla hat zwei neue Mitglieder in seinen Verwaltungsrat berufen. Damit erfüllt der E-Auto-Hersteller eine Vorgabe der Börsenaufsicht. ... mehr

Nach Chaos-Jahr 2018:
Elon Musk hat das vergangene Jahr geprägt wie kaum ein zweiter Unternehmer. Der Tesla-Chef pöbelte bei Twitter, kiffte vor laufender Kamera und brachte die Börsenaufsicht gegen sich auf. Am Ende bekam er die Kurve und ist nun obenauf. Aber wie geht es 2019 weiter? ... mehr

Holprige Testfahrt mit 80 km/h:
Tesla-Chef Elon Musk kommt bei seinem Tunnel-Projekt in Los Angeles voran. Ein Tesla-Fahrzeug führte nun eine Testfahrt durch - doch Musk muss auch Abstriche bei dem Vorhaben seiner "Boring Company" machen. ... mehr

Schadenersatz von Whistleblower:
Tesla verlangt 167 Millionen Dollar Schadenersatz von einem ehemaligen Mitarbeiter. Dieser hatte behauptet, Tesla habe beschädigte Akkus verbaut. ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk:
Neue Attacke von Elon Musk gegen die SEC: Der Tesla-Chef hat in einem Interview betont, dass er die Börsenaufsicht nicht respektiere. Sein Einlenken in dem Streit habe einen anderen Grund. ... mehr

Tesla:
Teslas Autopilot bekommt neue Fähigkeiten. Später soll er die Fahrzeuge ganz allein lenken können. ... mehr

Elektroautos:
Die Polizei der Stadt Basel hat drei Tesla Model X angeschafft. Die Anschaffung weiterer E-Autos ist bereits geplant. ... mehr

Hoffnungsträger kommt nach Europa:
Tesla beginnt im Februar 2019 mit den Auslieferungen seines Model 3 in Europa. Zunächst kostet ein Model 3 mindestens 57.900 Euro. ... mehr

Elon Musk schreibt Mail an Mitarbeiter:
Tesla hat es offenbar in dieser Woche erstmals geschafft, an einem Tag 1000 Model 3 zu bauen. Unternehmenschef Elon Musk wandte sich nun in einem Schreiben an seine Mitarbeiter und will die 1000 Model 3 am Tag nun kontinuierlich sehen. ... mehr

Betrunken und schlafend im "Autopilot"-Modus:
Ein Mann hat sich in Kalifornien betrunken und schlafend von seinem Tesla Model S über den Highway 101 chauffieren lassen. Tesla bejubelt unterdessen mehr als eine Milliarde gefahrene Kilometer im "Autopilot"-Modus. ... mehr

Absatzrückgang um 70 Prozent:
Im Oktober sind die Verkaufszahlen von Tesla in China deutlich zurückgegangen. Schuld ist der Handelsstreit mit den USA. ... mehr

UBS-Analyse:
Teslas E-Auto-Batterien sind laut einer Analyse von UBS deutlich kosteneffizienter als die der Konkurrenten LG Chem, Samsung SDI und CATL. Ein großer Wettbewerbsvorteil im Kampf um die Marktführerschaft in der Elektromobilität. ... mehr

Reaktion auf Zölle:
Der Elektroauto-Hersteller Tesla reduziert die Preise für die Baureihen Model S und Model X in China. Damit reagiert das Unternehmen auf die Zölle, die China infolge des Handelsstreit mit den USA verhängt hat. ... mehr

Elektro-Lieferwagen:
Tesla-Chef Elon Musk hat bei Twitter Interesse an einer Zusammenarbeit mit Daimler bekundet. Er kann sich vorstellen, mit den Deutschen zusammen einen Elektro-Lieferwagen zu bauen. ... mehr

Produktion bei Tesla:
Tesla will seine Produktion weiter steigern. Ab Ende November sollen pro Woche 7000 Model 3 von den Bändern laufen. ... mehr

Interview des Apple-Mitgründers:
Apple-Mitgründer und Tech-Guru Steve Wozniak hat in einem Interview auf CNBC über Tesla und autonomes Fahren hergezogen. Er habe aufgegeben: "Es wird nicht passieren." ... mehr

Exodus der Führungskräfte:
Tesla verliert einen seiner wichtigsten Juristen – zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Denn der Ärger mit der Börsenaufsicht SEC ist noch nicht vorbei. ... mehr

Vorbereitungen für den Europa-Start:
Tesla macht sein Model 3 fit für den bevorstehenden Europa-Marktstart. Dazu gehört auch, dass der Hoffnungsträger nicht nur am markeneigenen Supercharger, sondern auch an europäischen Schnell-Ladesäulen betankt werden kann. ... mehr

Tesla:
Eigentlich ist für das Tesla Model 3 kein Schlüssel nötig. Trotzdem ist die Nachfrage groß – und übersteigt das Angebot. ... mehr

EXKLUSIV - Elektromobilität:
VW-Chef Herbert Diess ist davon überzeugt, Tesla auf dem US-Markt schlagen zu können. Und dass eine Autofirma einmal das wertvollste Unternehmen sein wird. ... mehr

Börsenwert:
Der kalifornische E-Auto-Pionier Tesla ist erstmals an der Börse wertvoller als BMW - nur noch Daimler, Toyota und VW haben derzeit eine höhere Marktkapitalisierung. Dafür ist vor allem das Model 3 verantwortlich. ... mehr

Neuer Angriff auf Tesla:
VW will einem Medienbericht zufolge ein Elektro-Crossover für 18.000 Euro auf den Markt bringen. Das Einstiegsmodell soll ein Tesla-Jäger werden. ... mehr

Von Telstra zu Tesla:
Elon Musk muss von seiner Position als Vorsitzender des Verwaltungsrates bei Tesla zurücktreten. Sein Ersatz ist jetzt gefunden: Robyn Denholm kennt das Unternehmen gut, soll Musk aber nicht besonders nahe stehen. ... mehr

Neues Werk:
In seinem neuen Werk in der Nähe von Schanghai will Tesla ab 2021 rund 3000 Elektroautos pro Jahr bauen. ... mehr

Nissan Leaf auf Platz 2:
Weltweit ist das Tesla Model 3 das meistverkaufte Elektroauto, es hat damit den Nissan Leaf überholt. Auf den weiteren Plätzen folge zahlreichen chinesische Modelle – und weitere von Tesla. ... mehr

Elon Musk gibt sich selbstbewusst:
Elon Musk hat in einem US-Podcast bekräftigt, dass Tesla derzeit ohne Kapitalspritze auskomme. Sein Unternehmen werde fortan mehr Geld einnehmen als ausgeben. ... mehr

Tesla:
Tesla-Chef Elon Musk hat ein neues Update für den Autopiloten angekündigt. Die Autos sollen ihre Besitzer künftig auf Knopfdruck abholen können. ... mehr

Falschangaben zu Model 3-Produktion:
Tesla droht neuer juristischer Ärger. Einem Bericht zufolge ermittelt das FBI intensiv, ob Elon Musks Elektroautobauer falsche Angaben zu den Produktionsprognosen des Hoffnungsträgers Model 3 gemacht hat. ... mehr

Tesla-Chef Musk:
Noch immer warten die Kunden vergeblich auf die Basisvariante des Tesla Model 3 für 35.000 Dollar. Firmenchef Musk hat ihnen jetzt Hoffnung gemacht. ... mehr

Großinvestor ändert seine Meinung:
Die Tesla-Aktie ist massiv gestiegen – weil ein prominenter Investor seine Meinung über das Unternehmen radikal geändert hat. ... mehr

Rückzahlung von Elektroprämie:
Tesla-Kunden müssen teilweise die Umweltprämie zurückzahlen. Eine Klage dagegen hat das Gericht zurückgewiesen. ... mehr

Tesla Model 3:
Tesla hat die Preise für das Volumenmodell Model 3 teilweise überarbeitet. Der Preis der Limousine mit einer mittleren Reichweite wird herabgesetzt, eine günstigere Version komplett gestrichen. ... mehr

20 Millionen Dollar:
Elon Musk wird "so bald wie möglich" Tesla-Aktien im Wert von 20 Millionen Dollar kaufen. ... mehr

Erste Batteriezellenfabrik außerhalb der USA:
Teslas Pläne, eine Gigafactory in China zu bauen, werden konkret: Nun hat sich der kalifornische E-Autobauer 84 Hektar Land in der Nähe von Shanghai gesichert. ... mehr

Tesla-Anleger atmen auf:
Der Vergleich zwischen Tesla-Chef Elon Musk und der US-Börsenaufsicht SEC ist nun auch richterlich abgesegnet. An der Börse wurde die Nachricht sehr positiv aufgenommen. ... mehr

#WelcomeTesla:
Mit einem Leuchtsignal wollen Lausitzer Bürger für die Ansiedlung einer Tesla-Gigafactory in ihrer Region werben. Das Besondere: Die Aktion kommt von den Bürgern. ... mehr

"Atari ist nur der Start":
Tech-Milliardär Elon Musk ist auch nach dem Chaos um Teslas zwischenzeitlich geplanten Börsenrückzug und dem folgenden Ärger mit der US-Börsenaufsicht nicht zu bremsen. Das nächste Projekt des Starunternehmers: Videospiele entwickeln. ... mehr

"Teslaquila":
Aus einem Aprilscherz wird Ernst: Tesla-Chef Musk hat auf Twitter angekündigt, den Tequila "Teslaquila" auf den Markt bringen zu wollen. ... mehr

Absatz im dritten Quartal:
Tesla hat in den USA im dritten Quartal erstmals mehr Fahrzeuge als Mercedes abgesetzt. Ein anderer deutscher Autobauer liegt jedoch noch knapp in Führung. ... mehr

Verwirrung bei Tesla:
Tesla-Chef Elon Musk hat einem Bericht widersprochen, demzufolge James Murdoch sein Nachfolger als Chef des Verwaltungsrats werden sollte. ... mehr

Zu wenig Steuern bezahlt:
Der US-Bundesstaat Nevada, in dem sich Teslas erste "Gigafactory" befindet, hat Tesla wegen zu wenig bezahlter Steuern verklagt. Der E-Autobauer reagierte umgehend und hat den Fehlbetrag offenbar schon überwiesen. ... mehr

Nach Einigung mit US-Börsenaufsicht:
Tesla-Chef Elon Musk provoziert die US-Börsenaufsicht SEC nach einer Einigung einfach weiter. Bei Twitter unterstellte er der Behörde, sogenannten Shortsellern, die gegen Tesla-Aktien wetten, gezielt in die Karten zu spielen. ... mehr

Mehr als 53.000 Exemplare im dritten Quartal:
Tesla scheint seine anhaltenden Produktionsprobleme beim Model 3 langsam in den Griff zu bekommen. Von Juli bis September liefen 53.239 Model 3 von den Bändern. ... mehr

Nach Einigung mit Börsenaufsicht:
"Naughty by nature" - wie ist der Tweet von Tesla-Chef Elon Musk kurz nach seiner Einigung mit der SEC zu interpretieren? Viele sehen in der Twitter-Äußerung Musks eine erneute Provokation. ... mehr

Nach Einigung mit SEC:
Die Tesla-Aktionäre haben positiv auf die Einigung mit der US-Börsenaufsicht SEC reagiert. ... mehr

KOMMENTAR Musk darf Tesla-Chef bleiben:
Elon Musk ist mit einem blauen Auge davongekommen. Er darf Tesla-Chef bleiben. Für ihn sind das gute Nachrichten. Ob es auch gute für das Unternehmen sind, ist eine andere Frage. ... mehr

Einigung mit US-Börsenaufsicht SEC:
Elon Musk und die US-Börsenaufsicht SEC haben sich geeinigt: Musk muss seinen Posten als Verwaltungsratsvorsitzender aufgeben und eine Millionenstrafe zahlen. Vorstandschef darf er bleiben. ... mehr

US-Börsenaufsicht klagt:
Wegen seiner irreführenden Angaben gegenüber Investoren geht die US-Börsenaufsicht hart gegen Tesla-Chef Elon Musk vor. Im Raum steht sogar eine Sperre für Posten in den Chefetagen oder in Verwaltungsräten börsennotierter Unternehmen. Auch das US-Justizministerium soll sich mit ... mehr

"Auslieferungshölle" beim Model 3:
Tesla hat offenbar viel zu wenig Autotransporter, um seine Model 3 auszuliefern. Nun baut der E-Auto-Hersteller sie einfach selbst. ... mehr

Experte für globale Lieferketten geht:
Tesla muss in Zukunft wohl auf einen weiteren hochrangigen Manager verzichten. Einem Bericht zufolge will Global Supply Manager Liam O'Connor den E-Autobauer verlassen. ... mehr

Geld für Elektroauto-Start-up aus Kalifornien:
Der saudische Staatsfonds PIF investiert mehr als eine Milliarde Dollar in das kalifornische Elektroauto-Start-up Lucid Motors. PIF ist bereits auch an Tesla beteiligt. ... mehr

Finanz-Fachmann:
Der E-Auto-Hersteller Tesla muss einen weiteren Manager verabschieden. Einem Bericht zufolge hat ein hochrangiger Finanzexperte gekündigt. Erst vor wenigen Tagen hatte Chefbuchhalter Morton das Unternehmen verlassen. ... mehr

Schwache Verschlüsselung:
Sicherheitsforscher einer belgischen Universität haben den Schlüssel eines Tesla Model S kopiert – innerhalb weniger Sekunden. ... mehr

Um die Produktion zu beschleunigen:
Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, dass es Tesla-Autos künftig serienmäßig in weniger Farben gibt als bisher. Er will so unter anderem die schleppende Produktion des Model 3 vereinfachen und beschleunigen. ... mehr

Entlastung für Elon Musk:
Elon Musk hat sich Entlastung besorgt. Künftig soll Jerome Guillen das Automotive-Geschäft von Tesla leiten. ... mehr

Tesla-Chef raucht Joint im Live-Interview:
Elon Musk hat in einem Live-Interview auf YouTube Marihuana geraucht. An der Börse kam der Auftritt nicht gut an: Die Tesla-Aktie verlor am Freitag gut sechs Prozent. ... mehr

Angekündigter Börsenabschied:
Ein Aktienhändler hat Tesla und dessen Chef Elon Musk verklagt. Grund ist der Tweet, mit dem Musk Teslas Abschied von der Börse angekündigt hat. ... mehr

Dave Morton:
Teslas Buchhaltungschef Dave Morton verlässt das Unternehmen schon nach einem Monat wieder. In diesem Jahr sind bereits mehrere Manager gegangen. ... mehr

Modell soll 2020 auf den Markt kommen:
Tesla betreibt bereits Jahre vor dem geplanten Marktstart intensives Marketing für seinen neuen Roadster. Der Elektroautobauer hat nun neue Fotos des Luxus-E-Sportwagens veröffentlicht. ... mehr

Gabrielle Toledano:
Gabrielle Toledano, die Personalchefin von Tesla, ist freigestellt worden. In diesem Jahr haben schon mehrere Vorstandsmitglieder den Autobauer verlassen. ... mehr

Anwalt kündigt Verleumdungsklage an:
Über zwei Wochen verfolgte die Welt im Sommer das Drama um die Rettung von Jugendlichen aus einer Höhle in Thailand. Am Rande entwickelte sich ein bizarrer Streit, der jetzt noch seine Fortsetzung in einem Gerichtssaal finden dürfte. ... mehr

Tesla soll doch an der Börse bleiben:
Tesla-Chef Elon Musk hat eine spektakuläre Kehrtwende hingelegt. Doch die Probleme, die er sich eingebrockt hat, werden ihn noch lange begleiten. ... mehr

Kurswechsel des Tesla-Chefs:
Tesla-Chef Elon Musk will den E-Autobauer doch nicht von der Börse nehmen. Gespräche mit Investoren haben zu der Kehrtwende geführt. ... mehr

Keine Verletzten:
In der Tesla-Fabrik in Fremont in Kalifornien hat es gebrannt. Verletzt wurde zum Glück niemand. ... mehr

Elektroauto-Hersteller:
Nachdem Elon Musk angekündigt hat, Tesla von der Börse nehmen zu wollen, gibt es in den USA Spekulationen um mögliche Investoren. ... mehr

Firmenchef Elon Musk:
Tesla-Chef Elon Musk hält ein 25.000 Dollar teures Einstiegsmodell durchaus für möglich. Auch einen Zeitpunkt bringt er schon mal ins Gespräch. ... mehr

Presseschau zu Elon Musk:
Mit seinem Geständnis, dass ihm die Arbeit zuviel wird, hat Elon Musk für zum Teil heftige Reaktionen in der Medienwelt gesorgt. ... mehr

Hohe Arbeitsbelastung:
In einem Interview hat sich Tesla-Chef Elon Musk ungewohnt verletzlich gezeigt. Das Unternehmen sucht offenbar einen Geschäftsführer, um ihn zu entlasten. ... mehr

US-Börsenaufsicht:
Die US-Börsenaufsicht untersucht die Produktionsprobleme des Tesla Model 3. Es besteht der Verdacht, dass Anleger getäuscht worden sind. ... mehr

Model 3:
Lange mussten die Kunden auf die Einstiegsvariante von Teslas Model 3 warten, jetzt soll sie aber kommen. ... mehr

Elon Musk auf der Defcon:
Tesla wird seine Sicherheits-Software als Open-Source-Code zur Verfügung stellen. Davon erhofft sich Firmenchef Elon Musk mehr Sicherheit. Zudem macht er noch ein ungewöhnliches Versprechen. ... mehr

Geplanter Börsenrückzug:
Die US-Börsenaufsicht ermittelt einem Bericht zufolge gegen Tesla und hat alle Vorstände des Autobauers vorladen lassen, darunter Firmenchef Elon Musk. ... mehr

Ausschuss gegründet:
Teslas Verwaltungsrat will Elon Musks Idee eines Börsenrückzugs prüfen lassen. Das dreiköpfige Gremium hat dafür einen unabhängigen Spezialausschuss gegründet. ... mehr

Tesla-Chef Musk:
Tesla-Chef Elon Musk hat bekannt gegeben, dass er sich bei seinem Plan, Tesla von der Börse zu nehmen, von der Investmentbank Goldman Sachs und dem Investor Silver Lake beraten lässt. ... mehr

EXKLUSIV - Tesla gegen BRD:
Tesla hat die noch fehlende Klagebegründung am Verwaltungsgericht Frankfurt eingereicht. Damit hat die Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland Bestand. Grund ist die Streichung des Model S von der Förderliste für Elektroauto-Prämien. ... mehr

Mögliche Börsenmanipulation:
Der Tweet von Elon Musk zum Börsenrückzug des E-Autobauers hat weitere Folgen: Zwei Anleger haben den Tesla-Chef nun wegen Börsenmanipulation verklagt. ... mehr

Zweifel an Musk-Plan:
Der Aktienkurs von Tesla ist deutlich gesunken. Die Anleger bezweifeln, ob Firmenchef Elon Musk genug Geld auftreiben kann, um den angekündigten Abschied von der Börse zu finanzieren. ... mehr

Nach Musk-Tweet:
Zwei US-Anwaltskanzleien sind bereits auf der Suche nach Tesla-Aktionären, die sich durch Musks Tweets benachteiligt sehen. ... mehr

Tesla für die Freizeit:
Für die aktuellen Tesla-Baureihen soll es eine neue Ausstattungsvariante geben, die vor allem im Sommer genutzt werden dürfte. ... mehr

Teslas ehemaliger Chefingenieur:
Der ehemalige Tesla-Chefingenieur Doug Field ist zu seinem früheren Arbeitgeber Apple zurückgekehrt. Vermutlich arbeitet er dort wieder am Auto-Projekt. ... mehr

Geplanter Abschied von der Börse:
Die US-Börsenaufsicht hat sich bei Tesla nach den Details den geplanten Börsenausstiegs erkundigt. Möglicherweise droht Firmenchef Elon Musk eine Klage wegen Marktmanipulation. ... mehr

Artikel 1-20 von 64288 Stück
Studie zu Trumps Sonderzöllen:
Bald will Washington entscheiden, ob Autoimporte die nationale Sicherheit gefährden. US-Präsident Donald Trump hätte dann Sonderzölle zur Hand. Diese würden deutsche Autobauer hart treffen. US-Hersteller könnten dagegen profitieren – doch die Rechnung hat auch einen Haken. » mehr

Übernahme-Gespräche mit Finanzinvestoren:
Steigen bei dem kriselnden Lichtkonzern und Autozulieferer Osram bald Finanzinvestoren ein? Das Management hat entsprechende Gespräche bestätigt. Betriebsrat und Gewerkschaft sind voller Sorge. » mehr

Als Ausgleich für Umweltschäden:
Mit einer internen "CO2-Steuer" will VW künftig Anreize schaffen, den Kohlendioxidausstoß zu verringern. Bei Flügen sollen je verursachter Tonne CO2 Managern in Zukunft 100 Euro in Rechnung gestellt werden. » mehr

EXKLUSIV – Vertrieb am Zug:
Um die CO2-Ziele für das Jahr 2021 zu schaffen, muss Daimler seine Flottenwerte deutlich nach unten drücken. Die Instrumente dafür sind mit einer Vielzahl von elektrifizierten Modellen da. Nun soll ein neues Tool im Vertrieb helfen, sie auch gezielt an die Kunden bringen. » mehr

Für den Kauf von E-Autos:
Auf dem Weg in die E-Mobilität hat der Autobauer Volkswagen Unterstützung von der Politik gefordert. » mehr

Nächste Stufe steht bevor:
Seit September gilt der neue Verbrauchs- und Abgastest WLTP für Autos: Realitätsnähere Ergebnisse sind das Ziel. Aber nicht alle Hersteller kommen mit der aufwendigen Neuzertifizierung ihrer Modelle gut zurecht. Das wirkt sich teils massiv auf die Verkaufszahlen aus – vor allem » mehr

Keine Änderung nach oben:
Die große Koalition will an den bestehen Fahrverbots-Grenzwerten festhalten. Allerdings könnten einige Diesel-Fahrzeuge nach einer Gesetztesänderung künftig von Fahrverboten ausgenommen werden. » mehr

Aufbruch für Vet
Mit viel Pathos hat Ferrari den neuen Formel-1-Dienstwagen von Sebastian Vettel enthüllt. Das lange Warten auf einen WM-Titel soll in diesem Jahr endlich enden. Dafür hat die Scuderia vor allem personell umgebaut. » mehr

Neuer Abgastest und SUV-Trend:
Das neue Abgastestverfahren WLTP und der Trend zum SUV treiben den CO2-Flottenwert bei Daimler hoch. Für 2020 geht der Hersteller von deutlich sinkenden Werten aus. » mehr

Rückgang von fast zwei Prozent:
Der Volkswagen-Konzern meldet für den Januar einen Rückgang des weltweiten Absatzes von fast zwei Prozent. Allerdings habe man in einigen Märkten Anteile hinzugewonnen. Vertriebschef Christian Dahlheim warnt vor weiteren Schwierigkeiten im laufenden Jahr. » mehr

Deutlich weniger Vergütung als 2017:
Millionen weniger: Die Gewinneinbrüche im vergangenen Jahr haben auch Auswirkungen auf die Vorstandsvergütung. Daimler-Chef Dieter Zetsche bekommt deutlich weniger Gehalt als noch im Jahr 2017. » mehr

Neuer Toyota Corolla:
Noch im vorigen Jahr kündigte Toyota sein neues Kompaktmodell als Auris an. Geschenkt. Zukünftig wird die Baureihe wieder Corolla heißen, keinen Diesel mehr haben und dafür auf Doppel-Hybrid setzen. » mehr

Erstes elektrisches Großserienmodell:
Audi hat der Bayerischen Staatskanzlei einen e-tron zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Auch die baden-württembergische Landesregierung hat ein Exemplar erhalten. » mehr

Im Datencenter:
Wie hoch ist die durchschnittliche Prämie der Tarifbeschäftigten? Wie gestaltet sich die Bonusentwicklung in Deutschland? Im Datencenter finden Sie die Antworten. » mehr

Einsatz von KI in Deutschland:
Künstliche Intelligenz: Zwei Wörter, die in Kombination bei vielen Menschen Verunsicherung hervorrufen. Was genau passiert in den nächsten Jahren wo und wie? Sicher scheint schon jetzt: KI wird unser Berufs- und Privatleben verändern. » mehr

Charter of Trust:
Siemens will das Risiko von Sicherheitsvorfällen reduzieren. Der Technologiekonzern verpflichtet neue Zulieferer künftig zu einheitlichen Sicherheitsstandards bei Cyber-Security. » mehr

BMW-Manager wechselt zu Zulieferer:
Dieter May, aktuell bei BMW für digitale Produkte und Services verantwortlich, wechselt zum Licht- und Halbleiter-Zulieferer Osram. Damit kehrt er zu seinen Wurzeln zurück. » mehr

Angebot nachgebessert – Vorstand unterstützt:
Die ehemaligen Eigentümer der AutoScout24-Mutter haben ihr Übernahmeangebot nachgebessert und damit auch den Vorstand der Scout24-Gruppe überzeugt. » mehr

Minus 4,6 Prozent:
Der Auto-Absatz in den Ländern der Europäischen Union ist im Januar weiter gesunken. In Spanien und Italien lief es besonders schlecht, aber auch in Deutschland gab es einen Rückgang. » mehr

Silvesterkracher weniger schlimm:
Silvesterböller und Raketen: Da müssten die Feinstaubwerte doch hoch sein wie sonst nie? Leider weit gefehlt. Die Feinstaubwerte in Stuttgart haben einen neuen Höchstwert in der Saison seit Oktober erreicht. » mehr


Artikel 1-20 von 64288 Stück
https://fiat.niko.ua

https://mitsubishi.niko.ua

www.teplostar.kiev.ua