Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 3699 Stück
Regeln festgelegt:
Die Elektro-Scooter können losrollen - doch zuvor hat die Regierung noch einige Regeln beschlossen. » mehr

Neu im Datencenter:
Die E-Mobilität kommt- aber wann und wie stark? Ein Blick in Datencenter zeigt, wie es in Deutschland derzeit aussieht. » mehr

Gemeinschaftsunternehmen:
Die beiden asiatischen Unternehmen Geely und LG Chem wollen gemeinsam Batterien für Elektroautos herstellen. Beide sollen jeweils zur Hälfte an dem Joint Venture beteiligt sein. » mehr

Fahrverhalten bestimmt Versicherungsbeitrag:
Wer risikoarm fährt, bezahlt weniger für die Autoversicherung: Das sollen flexible Telematik-Verträge der Versicherer möglich machen. Nach anfänglicher Skepsis scheinen die deutschen Autofahrer immer offener für die Idee zu sein. » mehr

Chiphersteller:
Der Chiphersteller Broadcom geht davon aus, im laufenden Jahr weniger Umsatz und Gewinn zu erzielen. Grund dafür ist der Handelskrieg zwischen den USA und China. » mehr

Konzernchef Diess:
Ford und Volkswagen stehen VW-Chef Diess zufolge kurz vor einer Erweiterung ihrer Partnerschaft. Dabei geht es um das autonome Fahren und um Elektroautos - zwei teure Zukunftstechnologien, deren Entwicklungskosten sich die Autobauer teilen wollen. » mehr

Verdopplung seit 2015:
Start-ups aus dem Bereich Mobilität bekommen immer mehr Geld. Das meiste Geld geht allerdings nicht nach Europa. » mehr

5G-Mobilfunkauktion vorbei:
Die Mobilfunkauktion hat rund 6,55 Milliarden Euro in die Staatskasse gebracht. Der neue Standard ist entscheidend für Zukunftstechnologien wie das autonome Fahren. » mehr

Weg für Kooperation mit Ford und Argo AI frei:
Partnerwechsel bei Volkswagen? Der Autobauer hat die Kooperation mit dem Start-up Aurora beim selbstfahrenden Auto beendet. Künftig dürfte VW beim Roboterauto mit Ford und Argo AI zusammenarbeiten. » mehr

Seat nutzt Spaniens schnellsten Supercomputer:
Seat nutzt Spaniens schnellsten Supercomputer, um die Aerodynamik seiner Fahrzeuge zu verbessern. Der Computer namens MareNostrum 4 macht den Einsatz bislang herkömmlicher Tonmodelle in Originalgröße im Windkanal unnötig - und spart viel Zeit. » mehr

Fahrräder, E-Roller und Autos:
In Berlin hat die öffentliche Testphase der neuen Mobilitätsapp "Jelbi" begonnen. Nutzer können zwischen verschiedenen Fortbewegungsmitteln wählen. Viele Partner beteiligen sich an Jelbi. » mehr

Daimler beste deutsche Automarke:
Amazon hat die Platzhirsche Apple und Google als wertvollste Marke der Welt abgelöst. Die wertvollsten deutschen Automarken sind auf den Plätzen 54 und 55 Daimler und BMW. » mehr

EXKLUSIV – Für neue Geschäftsmodelle rund um Bits und Bytes:
Künftige Volkswagen wie Golf 8 und ID.3 werden viele Verkehrsinformationen generieren. Dieser Datenschatz ist derart lukrativ, dass der Weltmarktführer dafür eine eigene Gesellschaft formiert. Markenübergreifend: Das Internet der Dinge wird bei VW-Schwester Audi zum Internet » mehr

Strategiewechsel beim autonomen Fahren:
Der frühere VW-Digitalchef "Jay Jay" Jungwirth wird den Konzern einem Medienbericht zufolge verlassen. Der Abgang habe auch mit Volkswagens Strategiewechsel beim autonomen Fahren zu tun. » mehr

EXKLUSIV – Sicherheit zuerst:
Um ihre sensiblen Produktionsdaten möglichst gut zu schützen, wollen Automobilhersteller für die Vernetzung der Maschinen auf ihren Werksgeländen 5G-Mobilfunk-Netze mit Hilfe sogenannter Campus-Lizenzen selbst aufbauen. » mehr

Didi Chuxing:
Mit einer halben Milliarde Kunden ist Didi Chuxing global die Nummer eins. » mehr

Apollo-Plattform:
Wer in China selbstfahrende Autos auf den Markt bringen will, kommt am Internetkonzern Baidu nicht vorbei. » mehr

Verbände VDI und VDE:
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) kritisieren die Debatte um das Erreichen der Klimaziele. Sie sei zu einseitig auf Batteriefahrzeuge konzentriert, so das Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Verbände. » mehr

Gemeinsame Entwicklung:
Alle Hersteller müssen sparen, deshalb gibt es immer mehr Kooperationen. Nun will einem Bericht zufolge Audi mit den beiden wichtigsten Rivalen zusammenarbeiten. » mehr

Europäisches Forschungsprojekt:
Für die Entwicklung energieeffizienter Leistungshalbleiter erhält der europäische Verbund um Infineon 74 Millionen Euro. Das Ziel ist, mehr Leistung aus weniger Energie zu erzeugen – davon soll auch die Autoindustrie profitieren. » mehr


Artikel 1-20 von 3699 Stück