Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 3373 Stück
Erstes elektrisches Großserienmodell:
Audi hat der Bayerischen Staatskanzlei einen e-tron zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Auch die baden-württembergische Landesregierung hat ein Exemplar erhalten. » mehr

Einsatz von KI in Deutschland:
Künstliche Intelligenz: Zwei Wörter, die in Kombination bei vielen Menschen Verunsicherung hervorrufen. Was genau passiert in den nächsten Jahren wo und wie? Sicher scheint schon jetzt: KI wird unser Berufs- und Privatleben verändern. » mehr

Charter of Trust:
Siemens will das Risiko von Sicherheitsvorfällen reduzieren. Der Technologiekonzern verpflichtet neue Zulieferer künftig zu einheitlichen Sicherheitsstandards bei Cyber-Security. » mehr

BMW-Manager wechselt zu Zulieferer:
Dieter May, aktuell bei BMW für digitale Produkte und Services verantwortlich, wechselt zum Licht- und Halbleiter-Zulieferer Osram. Damit kehrt er zu seinen Wurzeln zurück. » mehr

Strategie für KI:
Die Grundlagenforschung in Deutschland ist hochangesehen. Nun soll der Anschluss an weltweit führende Länder geschafft und bei künstlicher Intelligenz auf Spitzenforschung gesetzt werden. Die Bundesregierung stellt dafür ihre Strategie vor, aus der Digitalwirtschaft kommt jedoch » mehr

Nvidia-Fahrassistenz-Systeme:
Das Geschäft mit Technik für autonomes Fahren lief im vergangenen Quartal für Nvidia glänzend, doch am Ende steht dennoch ein frustrierender Gewinn unter Strich. » mehr

Für Vollabdeckung mit 5G:
Schnelles Internet an jeder Milchkanne ist aus Sicht der Mobilfunkbetreiber nicht möglich. Mehrere Länder sagen: Doch, das muss sein - denn sonst gehen die Unternehmen weg - und ländliche Regionen veröden noch mehr. » mehr

Chinesische IT-Dominanz:
Sicherheitsexperten befürchten durch die Dominanz chinesischer Hersteller in der Informationstechnologie eine wachsende Abhängigkeit. Das sei riskant, sagt nun auch ein EU-Kommissar - und fordert engere Zusammenarbeit in Europa. » mehr

Batterien für Elektroautos:
Frankreich will die Produktion von Batteriezellen für die Autoindustrie in den kommenden Jahren fördern. Die Initiative ist Teil eines deutsch-französischen Projekts. » mehr

VW-Software-Vorstand:
Christian Senger, Leiter Baureihe e-Mobility bei Volkswagen, soll im Gespräch sein, den neugeschaffenen Posten des Software-Vorstands zu bekleiden. Das meldet zumindest ein Branchenmedium. » mehr

Bisher erst 100.000 Anträge:
Die Nachfrage nach E-Autos steigt, aber auf einem niedrigen Niveau. Die Regierung will deshalb offenbar die Prämie für die Anschaffung dieser Autos verlängern. Bisher ist erst ein Bruchteil der zur Verfügung stehenden Summe abgerufen worden. » mehr

Amnon Shashua:
Der israelische Zulieferer fährt autonom ohne Radar und Lidar. Unternehmenschef Shashua kritisiert seine Konkurrenten. » mehr

Kommentar:
Das Bekenntnis zu Bündnissen der Branche ist auch der Anfang eines Perspektivwechsels: weg vom heiligen Produkt, hin zur Kundenorientierung. » mehr

Kooperation mit Zulieferern:
Toyota will in einem Jahr ein autonom fahrendes Auto auf den Markt bringen – und schraubt die Erwartungen schon mal hoch. » mehr

Sicherheit:
Bald müssen neu zertifizierte Fahrzeugmodelle über einen Notbremsassistenten verfügen. Damit sollen vor allem die Unfallzahlen im Stadtverkehr gesenkt werden. » mehr

Studie erwartet erste Flugrouten ab 2025:
Volocopter und der Flughafen Frankfurt wollen gemeinsam eine Infrastruktur für den Betrieb von Passagierdrohnen entwickeln. Eine Studie geht davon aus, dass spätestens 2025 auf ersten Routen Fluggäste mit Lufttaxis transportiert werden. » mehr

Softbank:
Die amerikanische Roboterwagen-Firma Nuro.ai hat eine Finanzspritze von 940 Millionen Dollar bekommen. Investor ist eine japanische Bank. » mehr

Autonomes Fahren, Künstliche Intelligenz und Co.:
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will rasch einen flächendeckenden "Mobilfunk in hoher Geschwindigkeit und mit vielen Anwendungsmöglichkeiten" in Deutschland haben. » mehr

530 Millionen US-Dollar:
Aurora, der mit US-Branchengrößen besetzte Entwickler von Software für das autonome Fahren, hat von Investoren eine halbe Milliarde Dollar erhalten. Zu den Kooperationspartnern des Unternehmens gehören namhafte Player aus der Autobranche. » mehr

BDI hat Angst vor Vergeltung aus China:
Der Streit um Huawei als Netzausrüster geht weiter. Während Kanzlerin Merkel einen Weg sucht, Huawei als Ausrüster zu behalten, schürt BDI-Päsident die Angst, dass China im Falle eines Ausschlusses Huaweis sich an Deutschen Konzernen rächen könnte. » mehr


Artikel 1-20 von 3373 Stück